+49 5484 962222 info[@]logoev.de

Praktika im Ausland

Als Austauschorganisation bietet LOGO e.V.  Praktika auch im Ausland an.

Zur Vorbereitung der Programme in Deutschland suchen wir Praktikanten, die bei den Partnerhochschulen Deutsch als Fremdsprache unterrichten.  Der Verein uebernimmt die Visa- und Reisekosten, die Hochschulen stellen Unterkunft und Unterrichtsräume. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft fördert zusätzlich von Februar bis April den Lebensunterhalt für Sprachpraktika in Kasachstan, Russland und in der Ukraine.

Der ökologische Landbau entwickelt sich in den Ländern der ehemaligen UdSSR sehr dynamisch. Um diesen Prozess zu unterstützen, bieten wir dort Praktika für landwirtschaftliche Nachwuchskräfte aus Deutschland an. Bewerber sollte über russische Sprachkenntnisse (z.B. in Betrieben von EkoNiva) verfügen, manchmal genügt Englisch als Fremdsprache. Die landwirtschaftlichen Auslandspraktika sind meistens für drei Monate vorgesehen. Für Auszubildende fördert gibt es ein Förderprogramm des BMBF, für Studierende gibt es Stipendien von verschiedenen Organisationen.

Bitte schicken Sie uns ein Motivationsschreiben, Ihren Lebenslauf und eine Kopie des Reisepasses.  Für die ldw. Praktika benötigen wir zusätzlich Informationen zur bisherigen Ausbildung/Studium und ein Einverständnis zu den Teilnahmebedingungen.

Drucken