Unterstützung von Gastarbeitnehmern

Die Bundesrepublik Deutschland hat mit mehreren Ländern Osteuropas Verträge über den Austausch von Gastarbeitnehmern geschlossen. Demnach dürfen jährlich im Rahmen von festgelegten Kontingenten ausländische Arbeitnehmer des jeweiligen Landes 12 bzw. 18 Monate in Deutschland arbeiten.
LOGO e.V. unterstützt ehemalige Praktikanten aus der Russischen Föderation, um ihnen als Gastarbeitnehmer eine weitere Ausbildung in Deutschland zu ermöglichen.

Kurzinformationen der ZAV für Gastarbeitnehmer:

Hinweise zum Gastarbeitnehmerverfahren (Juni 2013)

Durchführungsanweisungen (Mai 2011)

Informationen des Föderalen Migrationsdienstes der Russischen Föderation

Hilfe bei der Vermittlung von Au-pairs

Beim Au-pair Programm vermitteln wir ehemalige Praktikanten zu geeigneten Gastfamilien und helfen bei den Vorbereitungen. Während des Au-pair-Aufenthaltes stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Vermittlung kostet für Mitglieder 200 €, für Nichtmitglieder 300 € inklusive MwSt.

Im Folgenden finden Sie Informationen der Bundesagentur für Arbeit und zwei Merkblätter der deutschen Botschaft in Moskau

Seit Spätherbst 2013 sucht eine junge Familie im Landkreis Rendsburg-Eckernförde, ca. 15 km von Rendsburg, eine/n Au-pair.
Bei Interesse schreiben Sie bitte an: info[@]logoev.de

Zusätzliche Informationen